Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
dede enen

Galerie

Galerie Nachkommen

Fabritius-Royal Tom-The Noble Player xx. Zü: Josef Staudenmeyer
Fabritius-Sandro-Hit-Classiker. Zü: ZG Meder

Fabritius

  • 2015
  • Fuchs
  • 172  cm
  • Baden-Württemberger
  • 300,-€ Anzahlung, 500,-€ bei Trächtigkeit
  • Christine Künzig-Ritter, Königheim
  • Gestüt Birkhof
For Romance I Fürst Romancier Fürst Heinrich
Ronja
Gesina Sir Donnerhall I
Gesine
Debora Disco-Tänzer Disco-Star
Gracia
Windbraut World Man G
Korsika

Fabritius wurde im Januar 2018 in München gekört. Einige Wochen später überzeugte er beim 14-Tage-Test (die dressurbetonte Endnote 8,09) Richter und Fremdreiter: „Ein sehr sicherer Hengst in der Rittigkeit und Losgelassenheit.“ Der Charakter, das Temperament und die Leistungsbereitschaft wurden mit 9,5 benotet. Fabritius zeigt sich immer sehr locker, er trabt mit aktiver Hinterhand durch den Körper schwingend. Es folgte ein ausgezeichneter Sporttest (8,26) im Frühjahr 2019 und sein erster Dressurpferde-A Sieg. In 2020 wurde Fabritius Sporttest abgesagt und er wurde für diese Saison vorübergehend in das Hengstbuch 1 eingetragen. 

Informationen zur Abstammung: Vater For Romance I, Siegerhengst seiner Körung in Oldenburg, ist auch sportlich sehr erfolgreich (Burgpokal-Finalist). Muttervater Disco-Tänzer ist ein Garant für besonders rittige und leistungsbereite Pferde. Sein hoher Dressurindex (140) belegt das eindrucksvoll.

Das gibt Fabritius seinen Nachkommen mit: Fabritius machte 2019 mit einem grandiosen Fohlenauftakt auf sich aufmerksam. Zuchleiterin Dr. Carina Krumbiegel: „Ein aufgehender Stern: Fabritius! Nach seiner Körung anlässlich der DSP-Hauptkörung 2018 in München und seinem vielversprechenden Sporttest Anfang 2019, glänzte Fabritius auch mit seinen ersten Fohlen. Mit zahlreichen Goldfohlen und insgesamt vier Siegerfohlen konnte der Junghengst bereits mit seinem ersten Fohlenjahrgang voll und ganz überzeugen. Seine Fohlen
sind nicht nur sehr präsent, typ- und ausdrucksstark, sondern bewegen sich auch alle stets sehr elastisch und immer bergauf mit ansprechender Mechanik und der gewünschten Lockerheit. Fabritius vereint die herausragende Typschönheit und die Bewegungsqualität seines Vaters For Romance I und die bewährten hohen Rittigkeitswerte seines Muttervaters Disco-Tänzer.“

Zugelassen für: Hannover, Oldenburg, Westfalen, Frankreich und alle Süddeutschen Verbände

Kein WFFS-Träger

TopTop