Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
dede enen

Videos

Galerie Nachkommen

FBW Firefly Finalist Bundeschampionat 2023
Prämienhengst DSP Körung München Fair Game - Sandro Hit Z:Ernst Rus
2022 gekört in Westfalen M.v.: Hochstern / Weltmeyer Z.: Heike Neugebauer
Siegerhengst Westfalen 2020 von Fair Game-Destano Züchter Konrad Mensch aus Erolzheim
Siegerhengst Westfalen 2020 von Fair Game-Destano Züchter Konrad Mensch aus Erolzheim

Fair Game

  • 2013
  • Rappe
  • 171  cm
  • Oldenburger
  • 400,-€ Anzahlung, 600,-€ bei Trächtigkeit
  • Dagmar+Hans-Werner Müller, Banzkow
Fürst Wilhelm Fürst Heinrich Florestan
Dawina
Lady Scarlett Sandro Hit I
Lady Devinja
Dolorina Ron William Rohdiamant
Caronda
Dolores Donnerhall
Rika

Der bildschöne und lackschwarze Birkhof’s Fair Game OLD beweist seine sportliche Qualität und Leistungsbereitschaft eindrucksvoll durch Erfolge: 2018 und 2019 qualifiziert fürs Bundeschampionat. 2021 unter Pia Casper Baden-Württembergischer Meister der Junioren und Vierter der Deutschen Juniorenmeisterschaft.

Auch 2022 brillierten Fair Game und Pia Casper mit Gold bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Junioren, einem Siegesritt bei der Sichtung zum Preis der Besten und einem starken achten Platz bei der Deutschen Juniorenmeisterschaft in Verden.

Im Jahr 2023 setzte das Traumpaar vom Birkhof seine Erfolgsserie fort: Beim Sichtungsturnier für den Preis der Besten auf dem Schafhof platzierten sie sich zweimal unter den Top 5 und gehörten als Mitglieder des Bundeskaders zu den besten Junioren-Paaren Deutschlands.

Die Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften in München krönte ihr Jahr, wo sie erneut zu den Top 10 zählten.

Ihr vielversprechendes Debüt in der schweren Klasse in Reutlingen endete mit den Plätzen 2 und 3.

 

Vererbung

Auch Fair Games Abstammung ist beeindruckend: Sein Vater Fürst Wilhelm ist bis Dressurklasse S**-siegreich und bereits durch teure Auktionsfohlen und 14 gekörte Söhne züchterisch aufgefallen. Auch die Mutter Dolorina (v. Ron William) führt bewährtes Dressurblut mit Rohdiamant und Donnerhall

Die Nachkommen von Fair Game setzen ebenfalls Akzente, darunter ein herausragender Siegerhengst, der für 800.000 € den Stall wechselte. Mit bereits vier gekörten Söhnen und dem Landeschampion Firefly FBW, der sich 2023 mit einer 8,3 für das Finale der Bundeschampionate qualifizierte, festigt Fair Game seine Position unter den besten Dressurvererbern in Deutschland. Inzwischen gehört er mit einem Index von 139 zu den besten 5 % der FN-Zuchtwertschätzung Jungpferdeprüfungen. Er vererbt reinerbig dunkel.

Zugelassen für: Oldenburg, Westfalen, Frankreich und DSP

Kein WFFS-Träger

Erfolge

  • 2022: Fair Game und Pia Casper gewinnen die Sichtung zum Preis der Besten auf dem Schafhof
  • 2021: In Westfalen wird ein weiterer Sohn gekört. M.v.: Hochstern / Weltmeyer Z.: Heike Neugebauer, Kohlberg
  • 2020: Fair Game stellt den Siegerhengst in Westfalen! M.v.: Destano Z.: Konrad Mensch, Erolzheim. Der überragende Hengst geht über die Auktion für 800000,-€ an Helgstrand Dressage
TopTop