Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
dede
01.03.2018

Hengst Haakon lebt nicht mehr

Es hat nicht sollen sein. Haakon lebt nicht mehr. Am 26. Februar musste der Hengst von Heraldik xx - Argument -Volturno aufgrund einer Trümmerfraktur eingeschläfert werden. Wir hatten uns schon so gefreut, das Blut von Heraldik xx  wieder auf den Birkhof zu bringen und sind sehr enttäuscht, dass es nun doch nicht so kommen wird. Dieser besondere Hengst im Besitz von Falk Stankus (Dorotheenhof) sollte in dieser Saison unsere Hengstkollektion komplettieren und sein Frischsamen über den Birkhof erhältlich sein. Als hocherfolgreicher Nachkomme unseres berühmten Vererbers Heraldik xx, hätte sich der Kreis wieder geschlossen und unseren Züchtern wieder das wertvolle Blut unseres ehemaligen Stars zur Verfügung gestanden. Haakon hat 28 S-Dressuren gewonnen und stammte aus der ebenso in der schweren Klasse erfolgreichen Mutter Altezza von Argument. Über Volturno wies Haakon weiteres Leistungsblut in seinem Pedigree auf. Schwarz, bewegungsstark und mit einer  hervorragenden Leistungsbereitschaft ausgestattet - er wäre ein würdiger Stammeshalter gewesen. 
Wir bedanken uns bei den zahlreichen Züchtern, die bereits ihr Interesse an diesem hochinteressanten Hengst angemeldet hatten und bedauern sehr, dass wir Haakon unseren Züchtern auch über Tiefgefrier-Samen nicht mehr anbieten können. 

TopTop