Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
dede enen

Facebook

Terminkalender

« September '22 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

News

15.11.2020

Nachkommen- und Zuchtstutenprüfung auf dem Gestüt Birkhof

Morgen, den 16.11.2020 findet bei uns auf dem Gestüt Birkhof eine Nachkommen- und Zuchtstutenprüfung für Warmblut und Deutsches Reitpony statt.

Wie bereits letzten Dienstag, anlässlich des Vorauswahltermins für die Süddeutschen Hengsttage 2021, gelten auch morgen dieselben strengen Corona-Auflagen, um diese Prüfung durchführen zu können.

Bild: Stutenleistungssiegerin aus dem Jahr 2018 auf dem Gestüt Birkhof – Sezua v. Sezuan x Sandro Hit x Classiker aus der Zucht der Zuchtgemeinschaft Meder (Bad Dürrheim)


Link:

10.11.2020

Hengstvorauswahltermin in Baden-Württemberg bei uns auf dem Gestüt Birkhof

Heute finden unter strengen Corona-Auflagen die Vorauswahlen für die Hengsttage des Deutschen Sportpferde 2021 statt. Gemeinsam mit dem Pferdezuchtverband Baden-Württemberg veranstalten wir diese Vorauswahlen. Um dies möglichst sicher für alle Beteiligten durchführen zu können, dürfen wir neben den Vorstellern der Hengste keine Besitzer, keine Züchter und keine Zuschauer auf das Veranstaltungsgelände zulassen, die Tribüne der Reithalle ist gesperrt, es gilt generelle Maskenpflicht, es gibt keine Bewirtung, jede teilnehmende Person muss den ausgefüllten Anwesenheitsnachweis an der Meldestelle abgeben, Gruppenbildung ist zu vermeiden und Abstandsregeln müssen streng eingehalten werden.

09.11.2020

CANDID – Die Preisspitze vom Marbacher Wochenende bezieht noch heute seine Box bei uns auf dem Gestüt Birkhof im Hengststall.

Der dreijährige Conditus-Canto-Nachkomme wurde anlässlich der Sattelkörung am vergangenen Wochenende in Marbach gekört. Gestütschef Thomas Casper freut sich über die Neuerwerbung und kommentiert den schicken Braunen mit den Worten: „Ein höchst qualitätsvoller Hengst mit fantastischer Doppelveranlagung gepaart mit bester Rittigkeit und Leistungsbereitschaft für den Sport!“

07.11.2020

Corona: Absage der Lehrgänge im November

Wir alle sind aufgefordert worden, unsere Kontakte im November erheblich einzuschränken um das Infektionsrisiko mit dem Corona-Virus zu senken. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, die Lehrgangstermine im November abzusagen. Wir bedauern dies sehr, vertrauen jedoch auf Ihr Verständnis. Sobald es die Umstände zulassen, werden wir für die bereits angemeldeten Teilnehmer neue Termine anbieten. Bleiben Sie gesund und herzliche Grüße vom Birkhof!

23.10.2020

KWPN-Vererber Lingh lebt nicht mehr

Heute in den frühen Morgenstunden mussten wir Abschied nehmen von Lingh. Im Alter von 27 Jahren ist er nun für immer eingeschlafen. Der im Besitz von Karin Offield, aus Harbor Springs, stehende KWPN Hengst gewann unter seinem Ausbilder Edward Gal zahlreiche internationale Grand Prix Prüfungen.

Höhepunkte seiner erfolgreichen Sportkariere waren die Silbermedaille beim FEI World Cup Finale in Las Vegas 2005 und die Team-Silbermedaille bei den Weltreiterspielen in Aachen 2006. In der Dressurweltrangliste stand Lingh 2005 und 2006 an 3. Stelle.

Aber auch züchterisch konnte der imposante Braune viel von seiner Rittigkeit und Arbeitseinstellung seinen Nachkommen mitgeben. Im Februar 2009 stellte Lingh mit seinem Sohn Beau den Reserve-Champion der KWPN-Körung. Auch einige, hier in der Landeszucht Baden-Württemberg, zur Welt gekommene Lingh-Nachkommen sind bereits in der schweren Klasse angekommen. Darunter FBW Lord of Dance (Lingh-Jazz Time), der unter seiner Reiterin Ann-Katrin Lindner mehrfach S-siegreich war in dieser Saison und auf ein Final-Ticket für den Nürnberger Burgpokal hoffen darf. Ein weiterer Sohn des Lingh wurde im Jahr 2015 anlässlich der Süddeutschen Hengsttage in München gekört: FBW Löwenherz (Lingh-Wolkentanz). Auch er kann bereits Platzierungen bis zur schweren Klasse vorweisen.

23.10.2020

Oliver und Katy Luze verlassen das Gestüt Birkhof zum Ende des Jahres!

Wir blicken auf sehr erfolgreiche gemeinsame sechs Jahre zurück, in denen Oliver und Katy Luze für das Birkhof-Team im Einsatz waren. Der Grand Prix erfolgreiche Ausbilder und Trainer Oliver Luze und seine Frau Katy, die selbst erfolgreiche Championatsreiterin ist, waren in dieser Zeit schwerpunktmäßig für die reiterliche Ausbildung und Betreuung unserer Kinder Anna, Lisa und Pia Casper zuständig. Darüber hinaus lag der Aufgabenschwerpunkt in der weiterführenden Ausbildung der Berittpferde, sowie die reiterliche Förderung unseres Bereiter-Teams, das viel von der langjährigen Erfahrung in der Dressurpferdeausbildung der beiden profitieren konnte.

Unzählige Erfolge konnten die Reiterinnen unter der Anleitung von Oliver Luze feiern, ob im Championatsviereck in Jungpferdeprüfungen, auf den baden-württembergischen Meisterschaften oder auf den deutschen Meisterschaften bei den Children, Junioren und Jungen Reitern.

Wir blicken stolz auf diese überaus erfolgreichen Jahre zurück und sind froh und dankbar für diese tolle Zeit. Doch nun steht ein neues Kapitel für das Ehepaar vor der Tür. Oliver und Katy Luze zieht es zurück nach Norddeutschland, wo sie sich auf dem Freiberger Hof der Familie Baumgürtel in der Nähe von Münster, um das Training der beiden Schwestern Lucie-Anouk und Lana-Pinou Baumgürtel, sowie das Training der Nachwuchspferde kümmern werden.

Wir wünschen Oliver und Katy alles erdenklich Gute für die weitere Zukunft und möchten uns für die erfolgreiche Zusammenarbeit bedanken!

22.10.2020

Nachkommen- und Zuchtstutenprüfung am 16. November auf dem Birkhof

Am 16.11.2020 findet auf dem Gestüt Birkhof eine Nachkommen- und Zuchtstutenprüfung für Warmblut und Deutsches Reitpony statt. Es handelt sich um den Nachholtermin für die ausgefallene Leistungsprüfung in Stutensee.

Dreijährige und ältere Stuten und Wallache können ab sofort angemeldet werden. 

Bitte beachten Sie ebenso die Nachkommenprüfung auch für Wallache: Nachkommen mit einem Abstammungsnachweis des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg der Hengste Agassi, Be Careful, Chubakko, Churchill, Fair Game, Icare D`Olympe AA, King of Queens, Quiwitino, Rock My Soul erhalten einen Zuschuss von 100 Euro.


Link:

06.10.2020

21. Franz-Strahl-Schäfer Schau in Weilheim/Teck

Am Tag der Deutschen Einheit fand am Samstag den 3. Oktober 2020 traditionell die Landesstutenschau mit Staatsprämierung in Weilheim statt.


Link:

TopTop