Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
dede

Facebook

Terminkalender

« Januar '19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Hengstkatalog 2018

News

08.07.2015

Genesis für das Bundeschampionat qualifiziert

Mit einer genialen Runde hat sich unser Gribaldi-Sohn Genesis für das Bundeschampionat Dressur in Tübingen qualifiziert.

08.07.2015

Nachkommen von Don Diamond und Sirtaki für Warendorf qualifiziert

Mit einer Wertnote von 8,5 hat sich der sechsjährige Don Diamond-Sohn Don't stop me für das Bundeschampionat der sechsjährigen Dressurpferde qualifiziert.

02.07.2015

Neue Initiative „Pferde für unsere Kinder“

„Pferde für unsere Kinder“ – unter diesem Motto fiel mit einer großen Gründungsgala Ende Juni in Dagobertshausen der Startschuss für die gleichnamige Initiative. Ihr Ziel: In zehn Jahren soll jedes Kind in Deutschland die Möglichkeit haben, in seiner persönlichen Entwicklung durch den positiven Einfluss des Pferdes unterstützt zu werden.

30.06.2015

Halunke FBW auf Platz zwei in Strzegom

Heraldik-Sohn möglicher EM-Kandidat für Michael Jung

30.06.2015

Lord Leopold stellt Siegerfohlen in Pfullendorf

Cassilano und Feriado stellen Reservesieger

25.06.2015

Doppelsieg für Anna Casper bei den Future Champions in Hagen.

Die fünfzehnjährige vertrat in Hagen den Landesverband Baden- Württemberg im Ländervergleichskampf des LVM Cups. Am Samstag lieferte sich Anna mit Satchmo ein verbandsinternes Duell mit Karla Knop und konnte sich mit 74.640% und lediglich einem Punkt Vorsprung den Sieg sichern. Mit dem erst siebenjährigen Don Diamond Sohn Dallas belegte sie den sechsten Platz. Am Sonntagmorgen setzte sich Anna mit Satchmo an die Spitze, auch mit Dallas konnte sie sich nochmal verbessern und so über den zweiten Platz freuen.Trainiert wird Anna von Oliver Luze. Karla Knop und Feriano belegte in dieser Prüfung den dritten Platz und rundeten den großartigen Erfolg im Ländervergleichskampf für die Juniorinnen aus Baden- Württemberg ab. Auch der Landestrainer Christoph Niemann war voll des Lobes über die zwei jungen Amazonen und deren Leistungen in Hagen.

TopTop